Termin vereinbaren

ICE AESTHETIC auf der IMCAS 2018 in Paris

ICE AESTHETIC auf der IMCAS 2018 in Paris

Jedes Jahr reist die IMCAS, eine der größten Messen für Plastische Chirurgie und Dermatologie, zu Zielen auf der ganzen Welt, bevor sie für den jährlichen Weltkongress nach Paris zurückkehrt. Die Heimkehr der IMCAS 2018 war eine ganz Besondere, denn sie feiert 20-jähriges Bestehen. Natürlich war ICE AESTHETIC mit Medizintechnik-Hersteller DELEO vor Ort, um die neuesten technischen Innovationen zu präsentieren.

Fokus auf non-invasiven Verfahren

Da das Interesse der (potenziellen) Patienten an non-invasiven Behandlungsformen stetig weiter wächst, widmet sich die IMCAS verstärkt diesem Themenkomplex. Sie soll Ausstellern eine Plattform bieten, um Fachärzten die jüngsten Innovationen der Medizintechnik näherzubringen. Die Lösungen aus dem Bereich der non-invasiven Verfahren mittels moderner Geräte haben das Potenzial, Patienten sicher, komfortabel und effektiv zu behandeln, ohne dass es zu Ausfallzeiten kommt. Eines der Fokusthemen ist dabei die Kryolipolyse, u.a. präsentiert durch den französischen Marktführer DELEO. Die Kältebehandlung, die Fettzellen schädigt und kristallisiert, ist aufgrund der starken Nachfrage aus französischen Schönheitskliniken und Arztpraxen schon nicht mehr wegzudenken. Vermehrt richten sich aber die Blicke in den deutschsprachigen Raum, wo Partner ICE AESTHETIC durch Expertise und Erfahrung immer mehr Zulauf gewinnt. „Die starke Präsenz sowie die große Bandbreite an non-invasiven Verfahren auf der weltweit wichtigsten Messe für Ästhetische Medizin beweist einmal mehr das enorme Potenzial für unsere Standorte in Europa,“ sagt Dr. Aaron W. Baur, Gründer und Geschäftsführer von ICE AESTHETIC am Stand von DELEO.

MEDISOL – Kraft des Lichts

Einen besonderen Leckerbissen bot DELEO mit neuen Informationen zur heiß erwarteten LED Technologie. Die Medizintechnik-Innovation mit Namen „MEDISOL“ stellt einen Durchbruch in Sachen Anti-Aging, Photomodulations- und Photodynamiktherapien dar. Die High-Power-LED Lampe ist im Stande eine Reihe von Hauterkrankungen und sonstigen Gewebeschädigungen zu behandeln, wie beispielsweise Akne, Verbrennungen, Alopezie, Repigmentierung, Dehnungsstreifen, Narben uvm. Ermöglicht wird das Ganze durch die hohe Strahlungsenergie der CMS-LEDs, die eine resonante Resorption in den tieferen Hautschichten erzeugen. Dabei werden organische Moleküle wie Enzyme, Proteine, Hormone und Antikörper aktiviert. Diese sorgen für eine Förderung des Stoffwechsels im behandelten Areal, regen den Blutkreislauf an und vitalsieren veraltete Zellen. DELEO präsentierte dazu einen animierten Film einer Behandlung sowie Vorher-Nachher-Bilder einiger ärztlicher MEDISOL-Anwender.

Weitere Informationen zu MEDISOL bald auf unserer Website!