Nachhaltige Cellulite Behandlung ohne OP

Cellulite, erschlaffte Haut nach einer Gewichtsabnahme oder Dehnungsstreifen ­ – wenn die Haut an Schenkeln, Po oder Bauch nicht mehr straff ist, ist der Leidensdruck oft hoch. Der Grund dafür ist meist eine Bindegewebsschwäche. ICE AESTHETIC® bietet die Behandlung mit der patentierten DIAMOND Technologie an, die der Ursache für Orangenhaut & Co. den Kampf ansagt.

Hautstraffung bei ICE AESTHETIC® in Berlin 

Cellulite kann nachhaltig behandelt werden, indem die Bildung von Kollagen und Elastin im Tiefengewebe angeregt wird. Der DIAMOND Applikator verbindet verschiedene Technologien, um eine langfristige Hautstraffung zu ermöglichen. Das funktioniert sowohl bei Cellulite als auch bei Dehnungsstreifen und schlaffer Haut nach einer Schwangerschaft, Gewichtsreduktion oder Liposuktion. 

Das Verfahren ist nicht-invasiv, wird also ohne Operation, Spritzen oder ähnliches durchgeführt. 

  • schnell sichtbare Erfolge
  • keine Operation oder Ausfallzeiten
  • zertifizierte Medizintechnik
  • langanhaltende Ergebnisse 

Terminanfrage

Jetzt ICE AESTHETIC® Standort in Berlin wählen und unverbindlich einen Beratungstermin vereinbaren!

Preise und Behandlungspakete DIAMOND Behandlung 

Die Preise für einne Behandlung starten bei 250 € und variieren je nach Größe des behandelten Areals und der Ausprägung der Cellulite. Wie viele Behandlungen zum gewünschten Ergebnis führen, hängt von individuellen Faktoren ab. In der Regel sind 6–8 Sitzungen für eine optimale Hautstraffung nötig. 

Bei der Behandlung kann man aus verschiedenen Paketen wählen:

  • Soft: Einzelbehandlung, die zum Ausprobieren, Auffrischen oder als Nachbehandlung zur Kryolipolyse dazu gebucht werden kann
  • Smooth: 4 Sitzungen, ideal für die Hautstraffung an den Oberarmen und bei leichter Cellulite 
  • Silk: 6 Sitzungen, der Klassiker 
  • Satin: 8 Sitzungen, empfohlen bei stark erschlaffter Haut und sehr schwachem Bindegewebe
  • Velvet: 12 Sitzungen, die auf zwei Behandlungsareale aufgeteilt werden können (z. B. Bauch und Innenschenkel)