Termin vereinbaren

Gesund Abnehmen mit dem richtigen Sport

Gesund Abnehmen mit dem richtigen Sport

Wenn wir überflüssige Pfunde verlieren möchten, suchen wir nach möglichst schnellen und effektiven Wegen, um Gewicht zu reduzieren. Kalorien werden gezählt, Diäten werden gemacht, sogar auf die Lieblingsschokolade wird verzichtet. Das muss aber nicht zwingend sein, mit dem richtigen Sport lassen sich Pfunde schmelzen – auch ohne Hungerkuren und Kaloriendefizit.

Gewichtsabnahme mit dem richtigen Training

Statt Kalorien zu reduzieren, kann man mit gezielten Sporteinheiten den Kalorienverbrauch steigern. Wer effektiv abnehmen möchte, sollte deshalb 3–4 Trainingseinheiten in der Woche, bestehend aus einem Mix aus Kraft- und Ausdauertraining, absolvieren. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass genügend Zeit für die Regeneration eingeplant wird, um eine Überlastung des Herz-Kreislauf-Systems zu vermeiden. Mit Yoga und Pilates wird der Körper zusätzlich gestrafft und man schafft gleichzeitig einen Ausgleich zum stressigen Alltag. Zusätzliche Kalorien kann man auch durch kleine Gewohnheitsveränderungen im Alltag verbrennen. Dazu muss man nur öfter mal die Treppe nehmen oder das Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.

Wer nur bedingt Zeit für Trainingseinheiten hat oder nicht im Fitnessstudio angemeldet ist, für den sind die unten angegeben Übungen ein kleiner Einstieg in ein aktiveres Leben. Wichtig ist bei jedem Sport, dass man sein Ziel immer vor Augen hat und mit regelmäßigen Workouts am Ball bleibt.

Summer Body Workout für Zuhause

Man benötigt nicht mehr als eine Yogamatte, eine Handtuch und eine Flasche Mineralwasser. Schon kann das Workout losgehen! Noch mehr Tipps zu Sport und Ernährung gibt in unserem ICE AESTHETIC® Patientenratgeber, den man nach der Kryolipolyse Behandlung erhält und von unseren Experten in der Praxis.

Trainingsbereich Bauch

Beinkreuzer

Ausgangsposition:
Entspannt auf den Rücken legen, die Beine liegen Hüftbreit auseinander und sind gestreckt. Die Arme werden zu einem V nach hinten ausgestreckt. Jetzt den Bauch fest anspannen.

So wird's gemacht:
Den Oberkörper vom Boden abheben, linker Arm und rechtes Bein werden zusammengeführt. Der rechte Arm liegt ausgestreckt auf dem Boden. Das Ganze wird entgegengesetzt auf der anderen Seite wiederholt.

3 Sätze mit 10-15 Wiederholungen

Trainingsbereich Beine

Beinheben

Ausgangsposition:
Bequem auf die rechte Seite legen. Der Körper wird vom rechten Unterarm und dem rechten Bein gehalten. Bauch fest anspannen. Wichtig: Der Körper soll eine gerade Linie bilden.

So wird's gemacht:
Das linke Bein vom rechten lösen und langsam durch die Kraft der Beinmuskeln heben und senken.

3 Sätze mit 10-15 Wiederholungen pro Seite

Trainingsbereich Po

Po-Lift

Ausgangsposition:
Auf den Rücken legen, Arme werden entspannt neben dem Körper gelegt. Die Beine werden in einen 90 Grad Winkel aufgestellt. Den Bauch anspannen.

So wird's gemacht:
Den Po vom Boden abheben, das Gewicht des Körpers wird durch die Schultern und den aufgestellten Fersen gehalten. Jetzt das linke Bein strecken und anheben. Wichtig: Das ausgestreckte Bein sollte parallel zum aufgestellten Bein sein.  Ca. 20 Sekunden halten und auf der anderen Seite wiederholen.

3 Sätze mit 3 Wiederholungen pro Seite