Termin vereinbaren

14. International Live Surgery Symposium, Frankfurt am Main, Darmstadt

14. International Live Surgery Symposium, Frankfurt am Main, Darmstadt

Frankfurt a.M. – Vom 6. bis 9. Dezember 2018 fand zum 14. Mal das renommierte Live-Symposium der renommierten Dermatologen Dres. Sonja und Gerhard Sattler sowie PD Dr. Maurizio Podda in Frankfurt statt. ICE AESTHETIC war natürlich mit dabei.

Kryolipolyse 2.0

4 Tage wurde aus den OP-Sälen der Rosenpark-Klinik live verschiedene Eingriffe gefilmt und live an die Ärzte-Teilnehmer im Sheraton Congress Hotel am Frankfurter Flughafen übertragen. Neben Fettabsaugungen, Narbentherapien oder der Tumorchirurgie waren auch die nicht-invasiven Verfahren bei den teilnehmenden Ausstellern und Ärzten sehr hoch im Kurs. Ganz vorne dabei ist seit einigen Jahren die innovative Kältetherapie, die Kryolipolyse. Dr. Rolf Bartsch aus Wien hielt dazu einen Vortrag und stellte seine eigens ins Leben gerufene Marke „CoolCrush" vor – die Kryolipolyse 2.0. CoolCrush ist die Ergänzung der Kryolipolyse mit der Stoßwelle (Acoustic Wave), die im Anschluss der Behandlung die kristallisierten Fettzellen sprichwörtlich durch die kurzen, gezielten Impulse „crusht", also platzen lässt.

Waren auf den früheren Kongressen vor allem ästhetische Gesichtsbehandlungen gefragt, beobachtet man seit einigen Jahren eine zunehmende Nachfrage nach minimal- und nicht-invasive Körperbehandlungen. Wir möchten mit der Kryolipolyse 2.0 nicht nur einen neuen Standard setzen, sondern auch mit einem guten Beispiel voran gehen und die Qualität der Behandlung auf ein neues Level setzen. „Dafür ist ein regelmäßiger Austausch mit den Partnerärzten sehr wichtig", so Claudio Gasperi, einer der Gründer von ICE AESTHETIC.

Wir freuen uns auf das 15. Live-Symposium im Jahr 2020 und werden dann mit ICE AESTHETIC wieder vertreten sein.